30 Sep
2011
Gepostet in: Allgemein
Von    Keine Kommentare

Ein begehbarer Kleiderschrank: Ordnung statt Chaos

begehbarer kleiderschrank

Ein begehbarer Kleiderschrank ist sehr praktisch. Ein großer Kleiderschrank im Schlafzimmer nimmt oft viel Platz weg. Zudem bleibt oft überall Kleidung liegen und lässt so manches Zimmer unordentlich erscheinen.

Hat man ein extra Zimmer für die Kleidung zur Verfügung, kann man mit Schränken, Regalen und Kommoden Kleidungsstücke, Schuhe und Taschen leicht sortieren und geordnet aufbewahren. Je nach Belieben können offene Schränke oder beschriftete Boxen und Schubladen gewählt werden. Eine Kleiderstange, ein Schuhregal oder ein Krawattenhalter ist ebenso Bestandteil vieler Ankleidezimmer. Beleuchtete Glasvitrinen ermöglichen den Blick auf jedes Schmuckstück. In einem Ankleidezimmer hat alles seinen Platz und erleichtert die tägliche Entscheidung.

Wer kein separates Zimmer übrig hat, kann allerdings auch einfach einen Teil eines Raumes in ein kleines Ankleidezimmer verwandeln. Mit Schiebetüren oder Vorhängen kann man eine Zimmerecke leicht abtrennen. Regal- und Wandsysteme können platzsparend installiert werden und ein Spiegel lässt den kleinen Raum optisch größer wirken.

© GoodMood Photo – Fotolia.com

Also, was meinst du?